FANDOM


Phinks Magcub (フィンクス=マグカブ, Finkusu Magukabu) ist Mitglied # 5 der Phantom Troupe, einer

berüchtigten Bande von Dieben mit A-Bounties. Seine körperliche Stärke steht an zweiter Stelle in der Gruppe, aber nach Uvogins Tod ist er jetzt das stärkste Mitglied der Truppe in körperlicher Stärke.

Aussehen Bearbeiten

Phinks Chimera ant arc design

Phinks' Anime-Design 2011 (mit Pharao-Outfit)

Phinks hat blonde Haare (dunkelbraun in der 1999er Serie), schwarze Augen und ist ziemlich groß und muskulös. Sein hervorstechendstes Merkmal ist, keine Augenbrauen zu haben. Als er zum ersten Mal vorgestellt wird, trägt Phinks ein Outfit, das einem modernen Pharao ähnelt, mit einem goldenen, schlangenartigen (Uräus) Kopfschmuck (nemes), einer weißen langen Tunika und einer Halskette. In der Öffentlichkeit trägt er oft einen Trainingsanzug.

Persönlichkeit Bearbeiten

57 - Phinks lies to Kurapika

Phinks ignoriert frech Chrollos Leben

Phinks ist jähzornig und eher rücksichtslos. Er kann frech sein und neigt dazu, in Konflikte mit anderen Menschen, einschließlich seiner Kameraden, zu geraten. Phinks scheint am meisten mit Feitan auszukommen und wird oft als Partner gesehen, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Kampfes. Er ist sehr treu zu Chrollo Lucilfer, wie er gezeigt hat, als er als erster versuchte, Kurapika zu verfolgen, nachdem Chrollo trotz der Einwände anderer Mitglieder gefangen genommen wurde.

Er scheint nicht der Typ zu sein, der seine eigenen Worte ernst nehmen würde. Dies wurde gezeigt, als er davon ausging, dass jeder, der Zazan tötet, zum neuen De-factor-Anführer der Phantom Troupe erklärt werden würde, wo Feitan dies getan hatte. Er wurde verfolgt und warf Steine ​​auf Shalnark und den neugewählten Führer, obwohl komisch, um ihn zu ärgern.

97 - Shizuku wearing Phinks's clothes

Shizuku trägt Phinks' Kleidung

Obwohl er immer noch ein bisschen aufbrausend ist, hat er gute Beziehungen zu seinen Spinnenkollegen. Er hat sich während und nach Pakunodas Tod melancholisch gezeigt, besonders als er Gon und Killua traurig über ihr Ableben informierte und dass sie ihnen danken wollte. Er scheint auch eine Verbindung mit dem neuesten Mitglied der Phantom Troupe, Kalluto Zoldyck , aufgebaut zu haben und ihm Ratschläge zu geben, wie die Truppe normalerweise funktioniert (d.h. sich aufteilt, um Kallutos Fähigkeiten vor anderen zu verstecken und sich weigert, Feitan zu helfen Wettbewerb). Als Shizuku ohne Kleidung erscheint, welche sie im Kampf zerstört hatte, ist Phinks überrascht und ist der erste, der kommentieren, ob sie ein neues Aussehen anstrebt. Später leiht er ihr seine Roben und zeigt seine Gentleman-Seite.

Hintergrund Bearbeiten

Viel von Phinks Vergangenheit bleibt ein Geheimnis. Bekannt ist, dass er aus Meteor City kam und sich irgendwann später der Phantom Troupe anschloss und vermutlich am Massaker des Kurta Clans teilnahm

Fähigkeiten und Kräfte Bearbeiten

51 - Phinks

Phinks verdreht den Menschen leicht den Hals

Aufgrund der Tatsache, dass Phinks in Meteor City geboren wurde, ist seine Existenz in keiner Datenbank verzeichnet, was es nahezu unmöglich macht, Informationen über ihn zu erhalten. Phinks 'große Stärke, Schnelligkeit und seine Nahkampfkünste machen ihn zu einem sehr mächtigen Kämpfer, der Teil der Vorhut der Phantom Troupe ist. Er war in der Lage, in nur wenigen Augenblicken mehrere bewaffnete Gangster zu töten und Killuas Fluchtversuch ohne Schwierigkeiten zu vereiteln. Das volle Ausmaß seiner Fähigkeiten muss jedoch noch gezeigt werden. Unter den Spinnen war Phinks vor Uvogins Tod der zweitstärkste im Armdrücken.

Nen Bearbeiten

Phinks ist ein Enhancer. Wie der Rest der Truppe ist er auf dem Gebiet von Nen sehr versiert. Er ist in der Lage mit mindestens vier Nen Techniken: Zetsu, Ren, Ko, und Hatsu. Da Ko eine Kombination aus Ten , Ren, Zetsu und Gyo ist (daher auch Ryu ), sollte er in der Lage sein, diese Techniken ebenfalls zu verwenden. Er scheint auch ein gewisses Maß an theoretischem Wissen über Nen zu haben, da er wusste, dass alle Teleportationsfähigkeiten eine Anforderung erfüllen müssen, die "Markieren" genannt wird.

Phinks Nen Typ
Typ: Verbesserung Ripper Cyclotron
Ripper Cyclotron
Ripper Cyclotron ist ein Hatsu , der es Phinks ermöglicht,

die Stärke seiner Schläge zu erhöhen. Wenn Phinks seinen Arm im Uhrzeigersinn windet, erhöht sich seine Aura bei jeder Drehung in seiner Faust. Die Kraft, die durch 15 Umdrehungen seines rechten Arms erzeugt wurde, war mehr als genug, um den berühmten Körper einer Chimera Ameise mit einem einzigen Schlag vollständig zu zerstören, jedoch hat er erklärt, dass er Schwierigkeiten hat, seine Schläge zu kalibrieren.

Wissenswertes Bearbeiten

  • Im offiziellen Datenbuch heißt er "Phynkss"
  • Aufgrund seines ägyptischen Themas ist es möglich, dass sein Name eine Verfälschung der "Sphinx" ist, eines mythischen Tieres, das gemeinhin mit Ägypten assoziiert wird.
  • Seine Hatsu-Fähigkeit wird in der Viz-Übersetzung als "Kaiten-Ripper Cyclotron" bezeichnet; Kaiten ist das Rōmaji von 廻天 (das Basis-Kanji des ursprünglichen japanischen Namens der Fähigkeit).
  • In der Crunchyroll-Übersetzung der Anime-Adaption von 2011 wird seine Hatsu-Fähigkeit als "Karmic Loop Ripper Cyclotron" bezeichnet.
  • Im dritten Zeichen der Popularität Umfrage für Hunter x Hunter, belegte Phniks den 14. Platz mit 261 Stimmen.

Anime und Manga Unterschiede Bearbeiten

  • Phinks cigarette

    Phinks hält eine Zigarette

    Phinks trägt in der Anime-Serie 2011 einen Gucci-Trainingsanzug.
  • Im Manga wird Phinks gezeigt, wie er eine Zigarette außerhalb von Meteor City während der Chimera Ameisen Arc hält, was andeutet, dass er ein Raucher ist. Diese Zigarette wird in der Animeserie 2011 weggelassen.

Intertextualität und Referenzen Bearbeiten

  • Phinks' Hatsu-Fähigkeit, Ripper Cyclotron, ist zum Teil eine Anspielung auf die Atomphysik: Zyklotron - eine Art Teilchenbeschleuniger - beschleunigt geladene subatomare Teilchen (erzeugt an einer zentralen Quelle) von der Mitte aus nach außen auf einer spiralförmigen Bahn; die Teilchen werden durch ein statisches Magnetfeld auf einer Bahn gehalten. Der "Ripper" im Titel könnte sich tatsächlich auf "Rippler" beziehen, in Relation zu den Rotationen oder Wellen aus Phinks' Arm.
  • Phinks' Hatsu-Fähigkeit, Ripper Cyclontron, könnte von Jins Technik namens "Tornado Faust" aus Yoshihiro Togashis anderer Serie YuYu Hakusho abgeleitet sein.
    • Es wird auch zuerst im Film Phantom Rouge gezeigt, lange bevor es in der Canon Timeline der TV-Serie und Manga erschien.
  • Phinks hat eine leichte physische Ähnlichkeit mit Kazuma Kuwabara von YuYu Hakusho.
  • Phinks teilt auch einige Persönlichkeitsähnlichkeiten mit dem jüngeren Toguro zum Beispiel, sie beide kommentieren, wie sie ihre Gegner mit weniger Macht mit ihren jeweiligen Fähigkeiten töten könnten.

Verschiedenes Bearbeiten

  • Phinks wird von Satou Takuyuki im Hunter x Hunter Bühnenstück Hunter x Hunter: Real Stage gespielt.
  • In der Anime-Adaption aus dem Jahr 1999 spricht sein japanischer Synchronsprecher Matthew und Hanzo.

Quelle Bearbeiten

Hunterpedia