FANDOM


Mito Freecss (ミト=フリークス, Mito Furīkusu) ist die Tante und

Pflegemutter von Gon Freecss.

Aussehen Bearbeiten

Mito Freecss 2011 Design

Mitos Anime-Design 2011

Mito ist eine junge Frau mit heller Haut, haselnussbraunen Augen und orangefarbenen, schulterlangen Haaren. Sie trägt eine rote, langärmelige Bluse, die ihr Schlüsselbein zum Teil über ein langes cremefarbenes Kleid legt. Sie trägt braune Schuhe und eine ägäische, runde Halskette.

Persönlichkeit Bearbeiten

Mito ist Gons Muttergestalt, als sie sich um ihn gekümmert hat, seit er ein Baby war. Gon sagte, wenn er sich seine Mutter vorstellt, erscheint Mitos Bild. Anfangs war sie gegen die Vorstellung, dass Gon den Spuren seines Vaters folgte, indem er auch Hunter wurde, aber das akzeptiert sie später. Sie ist mütterlich, freundlich und geduldig und kann Gons Fehler gut vertragen. Mito neigt auch dazu, sich leicht zu schämen, nämlich als Abe Gon erzählte, als Mito sich immer verlaufen hatte, als sie jung war.

Sie glaubt, dass Menschen nicht andere Leben nehmen sollten, zum Beispiel als sie Killua schlug, als er versuchte, einen Fuchsbärenjungen zu töten. Sie ist auch eine großartige Köchin.

Hintergrund Bearbeiten

Mito und Ging Freecss waren früher sehr nahe, als sie Kinder waren. Sie ging oft verloren und nur Ging schien sie finden zu können, bis die Bewohner von der Walinsel anfingen zu klatschen, dass sie es absichtlich gemacht hatte, obwohl sie sich nicht daran zu erinnern scheint. Als Ging ging, um Hunter zu werden, war sie sehr aufgebracht und sagte ihm, er solle nicht zurückkehren.

Mito hat die Aufsicht über Gon, seit er ein Kleinkind war. Zuerst erzählte sie Gon, dass seine Eltern kurz nach seiner Geburt bei einem Unfall ums Leben gekommen waren, aber schließlich enthüllt er, dass seine Mutter unbekannt ist und sein Vater, Ging Freecss, ein Hunter ist, der Gon in ihrer Obhut ließ. Ursprünglich kehrte Ging zu seinem Haus auf Whale Island zurück, um seine Großmutter zu bitten, Gon für ihn zu babysitten. Insbesondere kämpfte Mito gegen Ging um das Sorgerecht für seinen kleinen Sohn, weil sie glaubte, er sei unverantwortlich. Er ist nie zurückgekehrt.

Wissenswertes Bearbeiten

  • Mito versuchte Gons Hunter-Lizens zu zerbrechen, als er ihr diese zeigte.
  • Obwohl Mito im Manga als Gons Tante gilt, ist sie tatsächlich seine Cousine ersten Grades (einmal entfernt).
  • In Italienisch, Portugiesisch und Spanisch beudeutet Mito "Mythos". Seltsamerweise ist das verwandte Wort Mythomanie ein Ausdruck,der sich auf das Verhalten gewohnheitsgemäßigen oder zwanghaften Lügens bezieht, wie Mitos Lügen über Gons Eltern (obwohl ihr Fall nicht wirklich pathologisch ist).

Anime und Manga Unterschiede Bearbeiten

  • Die Nippon Animation Adaption von Hunter x Hunter verändert Mitos familiäre Beziehungen. Mitos Großmutter wurde zu ihre Mutter, was sie zu der Schwester von Gons Mutter und Schwägerin von Ging machte, anstatt zu seiner Cousine.

Verschiedenes Bearbeiten

  • Mitos japanische Synchronsprecherin Keiko Han ist die Mutter von Megumi Han (Gons 2011 Synchronstimme).

Quelle Bearbeiten

Hunterpedia