FANDOM


Meleoron (メレオロン, Mereoron) ist eine pazifistische Chamäleon-ähnliche Chimera-Ameise. Seine definierende Fähigkeit ist es, sich unsichtbar zu machen. Sein ursprünglicher Name als Mensch war Jail (ジェイル, Jeiru).

Aussehen Bearbeiten

Meleoron hat das Aussehen eines Chamäleons, hat kurze blonde Haare mit einem farblich passenden zottigen Spitzbart und einem grauen Kapuzenpulli und einer Jogginghose.

Persönlichkeit Bearbeiten

Meleoron ist im Allgemeinen gutmütig und gehört zu den wenigen Chimera-Ameisen, die die Kolonie verlassen; Dies sollte jedoch kein König selbst werden, sondern aufgrund der gnadenlosen Natur des Königs. Er ist ein Exzentriker unter den Chimera-Ameisen, weil er nicht kämpfen und töten kann. Gelegentlich spricht er theatralisch und gibt vor, sich nicht für Themen zu interessieren, die er eigentlich gerne diskutieren würde und spricht trotzdem über sie. Er scheint auch sehr einfühlsam und verständnisvoll zu sein, wie er zeigte, als er Killuas Traurigkeit während der Palast-Invasion bemerkte.

Hintergrund Bearbeiten

In seinem früheren menschlichen Leben war Meleoron ein Bewohner von NGL. Er ging unter dem Namen Jail und war der Adoptivsohn des Mannes, der später Peggy werden wird.

Fähigkeiten und Kräfte Bearbeiten

Obwohl Meleoron sich selbst als Squadron-Anführer rühmte, gesteht er, dass seine Kampfstärke nur mit der eines gewöhnlichen Soldaten vergleichbar ist und dass ein einziger Schlag eines Squadron-Anführers ausreichen würde, um ihn zu töten. Nichtsdestotrotz ist er hart genug, um von einem Nen-Rammot ohne bleibende Verletzung überlebt zu haben. Während seiner Zeit als Geschwaderführer hatte er Autorität über seine Untergebenen und behielt seinen Einfluss auf mindestens drei von ihnen, nachdem er das Nest verlassen hatte. Er kämpft in erster Linie, indem er seine Gegner mit seiner natürlichen Fähigkeit, unsichtbar zu werden, überfällt. In kritischen Situationen greift er auf seine Fähigkeiten zurück. Er ist auch sehr aufmerksam und hat ein ausgezeichnetes Auge für das Potential einer Person. Er ist in der Lage, die Luft für zwei Minuten ruhig und die Hälfte unter mäßigem psychischem Druck zu halten, vorausgesetzt, er bleibt unbeweglich. Starker Stress kann jedoch dazu führen, dass diese Zeit drastisch reduziert wird, zum Beispiel direkt nach dem Betreten des Palastes, wo er nach 10 Sekunden wieder Atem holen musste.

Nen Bearbeiten

Meleoron ist ein Spezialist. Zusätzlich zu seiner natürlichen Fähigkeit, sich unsichtbar zu machen, verfügt er auch über zwei geheime Fähigkeiten, die anderen Chimären-Ameisen unbekannt sind. Indem er vorgibt, seine natürliche Unsichtbarkeit sei seine einzige Fähigkeit, macht er potentielle Gegner nicht bewusst, dass er ihren Gegenmaßnahmen entgegenwirken kann. Da Gon seinen genauen Aufenthaltsort selbst in der Nähe nicht bestimmen konnte, ist es möglich, dass Meleoron Zetsu benutzen kann.

Meleorons Nen Typ
Art: Spezialisierung Perfekter Plan
Perfect Plan 2011
Während er den Atem anhält, kann Meleoron eine

fortgeschrittene Form seiner Unsichtbarkeit nutzen, die durch Sehen, Hören, Berühren, übernatürliche Wahrnehmung oder En völlig unsichtbar wird. Seine Anwesenheit ist bis zu dem Punkt verborgen, wo andere ihn einfach in der Nähe übersehen würden, ohne sich dessen bewusst zu sein. Allerdings kann er immer noch von seinem Duft verfolgt werden.

Art: Spezialisierung Gottes Komplize
119 - Killua escapes
Gottes Komplize erweitert die Wirkung des Perfekten Plans

auf jede Person, mit der Meleoron in physischem Kontakt steht, solange er den Atem anhält und den Kontakt aufrechterhält. Er kann vom vollkommenen Plan zum Kompliment Gottes wechseln, ohne die Fähigkeit zurücknehmen zu müssen.  Objekte, die den Kontakt mit ihm oder seinem Partner verlassen, wie Blutstropfen, werden sichtbar. Es ist möglich, dass er den Namen seinen Partner wissen muss, ihnen vertraue, und / oder sie einverstanden sein Partner zu sein, muss für die Fähigkeit zu arbeiten.

Quelle Bearbeiten

Hunterpedia