FANDOM


Killua Zoldyck
Killua1
Eigenschaften
Name Killua Zoldyck
Geschlecht männlich
Job Attentäter

Hunter

Nen Verwandlungsart
Status Lebend
Wohnort Kukuroo Berg
Beziehungen
Familie Zzigg Zoldyck (Uhruhrgroßvater)

Maha Zoldyck (Uhrgroßvater)

Zeno Zoldyck (Großvater)

Silva Zoldyck (Vater)

Kikyo Zoldyck (Mutter)

Illumi Zoldyck (Bruder)

Milluki Zoldyck (Bruder)

Alluka Zoldyck (Schwester)

Kalluto Zoldyck (Schwester)

Freunde Gon Freeks

Kurapika

Leorio

Feinde Chimera-Ameisen
Info zur Serie


Killua ist einer der Hauptprotoganisten in der Serie. Er war ein profesioneller Attentäter und ist der beste Freund von Gon Freecss

AllgemeinesBearbeiten

Killua ist ein Mitglied der berüchtigten Zoldyck Familie, die für ihre besonderen Attentatfähigkeiten bekannt sind und wurde daher seit seiner Geburt zu einem kaltblütigen Mörder ausgebildet.Er ist das viertjüngste Kind in seiner Familie, nach Kalluto, Illumi, Milluki, während Alluka seine jüngste Schwester ist. Doch eines Tages hat er beschlossen, von Zuhause wegzulaufen und sein Leben selbst zu bestimmen. Rücksichtslos erstach er seine Mutter und seinen Bruder und nahm an der Hunter Prüfung teil, wo er seinen besten Freund Gon aber auch Leorio und Kurapika kennenlernt. Die beiden wurden von dem ersten Moment Freunde und bestehen die erste Prüfung als erstes.Killua ist 158 cm groß.

CharakterBearbeiten

Killua blutrausch

Killua's Blutrausch

Killua wurde von seiner Familie zu einem kaltblütigen Attentäter erzogen. Er ist reizbar und skrupellos und kennt seinen Feinden gegenüber keine Gnade. Aber er hat auch eine amüsante Seite. So zeigt er sich als ein loyaler und hilfsbereiter Freund von Gon. Zusammen erleben sie viele Abenteuer und er macht auch jeden Spaß mit ihm mit. Oft ist es ihm peinlich von Gon gelobt zu werden, da er vor ihm noch nie einen Freund hatte. Außerdem ist Killua ziemlich scharfsinnig und hat es so schon mehrmals geschafft Gon aus gefährlichen Situationen zu retten, da er diese, auch aufgrund seines Attentäter-Trainings, schneller durchschauen konnte. Des weiteren ist Killua ein Fan von Videospielen und Süßigkeiten (so kaufte er in der Vergangenheit z.B. in der Heavens Arena für all sein Jenny nur Schokolade), rote Paprika hingegen hasst er wie die Pest. Nach dem Chimären-Ameisen Arc sieht man, dass Killua eine liebevolle Beziehnung zu seiner jüngeren Schwester Alluka hat. Er bittet sie als Bruder darum Gon zu heilen, gleichzeitig kämpft er für Ihre Freiheit und nimmt sie mit auf seine Reise, um sie beschützen zu können.

FähigkeitenBearbeiten

Killua ist ein sehr begabter und erfahrender Kämpfer zu seinen besonderen Fähigkeiten zählen:

Attentäter Fähigkeiten Bearbeiten

Wie alle in seiner Familie meistert Killua alle Attentäter Grundfähigkeiten.

Schattengang

Ermöglicht Killua nahzu lautlos zu schleichen und sich an seine Feinde anzupirschen

Killua schattenschritt

Killuas Schattenschritt

Schattenschritt

Mit bestimmten Schrittrhytmen erzeugt Killua eine exakte Nachbildung von sich selbst hinter sich, um seiner Feinde zu verwirren und unvorhersehbar anzugreifen. Diese Technik basiert auf Schattengang.

Resestents

Durch jahrelange Angewöhnung und Foltertraining hat Killuas Körper Antikörper gegen nahezu jedes Gift entwickelt und ist auch gegen Stromschläge unempfindlich. Zudem kann er hohen Schmerzbelastungen problemlos standhalten.

Physiche Stärke Bearbeiten

Waffen

Killua waffe1

Killuas Dolchhand

Killua kann seine Nägel zu einer rasiermesserschafen, dolchartigen Klinge verdichten, mit denen er beispielsweise seinen Gegner das Herz aus der Brust reißen oder sie zerstückeln kann. Zudem besitzt er zwei spezialangefertigte Jojos, die je 50 kg wiegen und massive Schäden anrichten können.

Kraft

Killua besitzt eine unmenschliche Kraft, er kann ohne Probleme Felsen zertrümmern oder Stahlhandschellen zerschlagen. Zudem weist er sich als ein extrem guter Nahkämpfer mit beeindrukendem Können auf.

Intelligenz Bearbeiten

Killua ist ein sehr kluger Junge, er kann diverse Strategien entwickeln und ist gut im beobachten. So konnte er Hisokas Bungee Gum sofort analysieren nachdem er Gyo erlernt hatte.

Nen: Verwandler Bearbeiten

Genau wie Gon hat Killua alle vier Prinzipien des Nens in erstaunlich kurzer Zeit gemeistert. Nachdem Wing ihm ein Nen Stoß gegeben hat, konnte er sofort seine Lebensenergie an sich binden. Nachdem er das Wasserorakel durchgeführt hat, erfuhr man, dass er zur Verwandlungsart gehört und konnte daher seine Lebensenergie in Strom verwandeln und dank seines intensiven Foltertrainings konnte sein Körper diesem standhalten. Laut Bisky hat das was mit seiner düsteren Vergangenheit zu tun.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki