FANDOM


Goreinu (ゴレイヌ, Goreinu) ist ein Hunter, der von Battera angeheuert wurde, um Greed Island zu vervollständigen.

Aussehen Bearbeiten

Goreinu G.I Design (2011 Anime)

Goreinus Anime-Design 2011

Goreinu hat stachelige schwarze Haare, schwarze Augen, dicke Augenbrauen, eine flache Nase, haarige Unterarme und einen muskulösen Körperbau.


Persönlichkeit Bearbeiten

Zuerst ist er vorsichtig, seine Kräfte mit Kindern zu verbinden, und wird nur mit der Einführung eines nackten Hisoka zu der Mischung mehr besorgt, aber er streckt es aus. Später nennt er Killua einen Freund und sagt, dass er ihnen den Engelsatem (GI-Karte) kostenlos geben würde, wenn er Killua statt Genthru, dem Bomber, heilen würde. Als Killua einwendet, dass seine eigenen Verbrechen umstrittener sind als Genthrus, gibt Goreinu zu, dass seine Handlungen eher auf Gefühlen als auf Logik basieren.

Hintergrund Bearbeiten

Zu einem bestimmten Zeitpunkt während seines Lebens beendete Göreinu das Hunter Examen und lernte Nen. Während seiner Arbeit als Hunter traf er die Bellam Brüder und Sakisuke Njiji und möglicherweise auch Jeet, Cuzco und Zenju.

Fähigkeiten und Kräfte Bearbeiten

Goreinu war in der Lage, das notorisch schwierige Hunter-Examen bestanden zu haben und hat Zugang zu allen Privilegien, die ihm sein Status als Hunter gewährt. Er erwies sich als geschickter Greed-Island-Spieler, der mehrere Gegner im Auge behielt und mehr als 50 Karten gewann, während er alleine spielte. Er hat wiederholt bewiesen, dass er ein fähiger Unterhändler ist. Er scheint in der Lage zu sein, seinen Anwesenheit zu verbergen, da er die Bomb Devils über 20 Tage lang ausspionierte, ohne dass er wahrgenommen wurde.

Goreinu glaubt, dass er mächtiger ist als einige andere Spieler der Greed Island, die mit ihm angeheuert wurden und ist zuversichtlich genug in seinen Grapplingfähigkeiten, um Wrestling als sein Spiel zu wählen, bevor er Razors Untergebenen gegenüberstellt, den er für schwächer hielt als er und die Allianz, die er mit Team Gon und Team Tsezguerra geschaffen hat. Razor glaubte, er sei würdig, an seinem Völkerball-Match teilzunehmen. Seine Würfe waren stark genug, um Razors Devils von den Füßen zu schlagen, wie auch um einen ahnungslosen Razor zu verletzen, der für einen beeindruckenden Grad an Muskelkraft bürgte. Obwohl ein Pinsel mit dem Tod ihn für ein paar Minuten außer Gefecht setzte, war er schließlich in der Lage, wieder ins Spiel zu kommen, im Gegensatz zu Tsezguerras Vorhersagen, die einen starken Willen zeigen. Bei dieser Gelegenheit erwies er sich auch als ein schneller Denker, der seine verfügbaren Optionen durchging, um Razors Wurf zu überleben und den besten im Bruchteil einer Sekunde auszuwählen. Das bedeutet auch, dass seine Reflexe schnell genug sind, um dem Ball zu folgen. Obwohl er außer Gefecht gesetzt wurde, beendete er die tödliche Herausforderung ohne nennenswerte Verletzungen.

Nen Bearbeiten

Goreinu ist ein Manipulator. Er kann die Nen-Bestien, die er ausstrahlt, mit Leichtigkeit lenken und ihre Spezialfähigkeiten einsetzen, um mit dem richtigen Timing taktische Vorteile zu erlangen, obwohl die Nen-Bestien eher durch Goreinus direkten Befehl handeln als automatisch. Goreinu kann auch seine Aura in ein Objekt mit Shu gießen und es auf seinen Gegner loslassen, obwohl Razor seinen Wurf mit nur einer Hand stoppen konnte.  Seine Verwendung von Shu auf dem Ball und die Fähigkeit von Hatsu zeigen, dass er auch im Umgang mit Emission kompetent ist. Er scheint bei Zetsu versiert zu sein, da er es schaffte, die Bomb Devils wochenlang auszuspionieren, ohne entdeckt zu werden.

Goreinus Nen Typ
Typ: Emmission und Manipulation Weißer Goreinu
Goreinu Nen White
Mit dieser Fähigkeit strahlt Goreinu eine weiße

gorillaartige Kreatur aus, die aus der Aura besteht, die er telepathisch steuert. Goreinu kann zu jeder Zeit mit ihm wechseln, was ihn zu einer äußerst nützlichen Fähigkeit macht, feindlichen Angriffen auszuweichen . Wenn er jedoch seinen Fokus verliert, verschwindet das Nen-Biest und der Schock kann ihn davon abhalten, es erneut zu beschwören.

Typ: Emmission und Manipulation Schwarzer Goreinu
Goreinu Nen Black
Mit dieser Fähigkeit strahlt Goreinu eine schwarze

gorillaartige Kreatur aus Aura aus, die er telepathisch steuert. Es hat die besondere Eigenschaft, Orte wechseln zu können, die von Goreinu ausgewählt wurden, und erlaubt ihm, einen Überraschungsangriff unabhängig von der gegnerischen Position und der Verteidigungsstufe zu starten. Diese Fähigkeit brachte ihm das Lob von Razor ein. Wie Goreinus anderes Nen-Biest ist der schwarze Gorilla nicht auf Autopilot, was bedeutet, dass er verschwinden wird, wenn er das Bewusstsein verliert.

Quelle Bearbeiten

Hunterpedia