FANDOM


Cheetu (ヂートゥ, Jītu) war der schnellste Chimera-Ameisen-Schwadron-Anführer.

Aussehen Bearbeiten

Cheetu anime

Cheetus komplettes Aussehen

Cheetus Aussehen glich dem eines humanoiden Geparden, er war auch ziemlich groß und schlank. Seine Arme und Beine waren segmentiert, ähnlich wie bei vielen anderen Chimera-Ameisen der zweiten Generation. Seine Brust und Oberschenkel waren mit weißem Fell bedeckt und sein Kopf war mit langen lila Haaren bedeckt. Unter seinen Augen waren zwei violette Linien, ähnlich denen eines Geparden. Er trug auch eine Katzenschnauze. Cheetus einzige Kleidung war eine abgeschnittene blaue Shorts.

Persönlichkeit Bearbeiten

Cheetu war sehr einfältig, selbstbewusst und arrogant. Er war im Allgemeinen sehr beeindruckt von seiner eigenen Geschwindigkeit. Im Gegensatz zu einigen anderen Chimera-Ameisen hatte Cheetu keine größeren Pläne und war einfach damit zufrieden, die schnellste unter den anderen Chimera-Ameisen zu sein. Cheetu genoss es auch zu kämpfen, nur um seine Fähigkeiten zu prahlen und zu zeigen. In der Konfrontation mit einer Gruppe von Polizisten wartete Cheetu bis zum allerletzten Moment, um einer Flut von Kugeln auszuweichen, die auf ihn abgefeuert wurden. Dann zerstückelte er die Finger all seiner Angreifer, bevor er sie bat, "morgen ein paar schnellere Jungs zu bringen". Nachdem er in Nen gelehrt und eingeweiht wurde, zeigte Cheetu eine kreative Seite und versuchte immer neue Fähigkeiten zu schaffen, obwohl sie nicht immer effizient waren. Er entwickelte eine Rivalität mit Morel nach ihrem ersten Kampf, wobei dieser offen erklärte, dass der Grund, warum er gegen ihn gewinnen konnte, nur wegen Cheetus Dummheit war.

Fähigkeiten und Kräfte Bearbeiten

Als Chimera Ameise ist Cheetu stärker als jeder normale Mensch. Sein Status als Squadron Leader beweist, dass er noch mächtiger ist. Während seiner Zeit als Squadron Leader hatte er Autorität über seine Untergebenen, obwohl es unklar ist, wie viel Einfluss er nach dem Tod der Königin behielt. Er kämpft und jagt mit seiner Geschwindigkeit. Ob er seine Beute überrumpelt oder nicht, ist irrelevant: Selbst professionelle Jäger haben Schwierigkeiten, sich an seine Schnelligkeit anzupassen. Ohne seine vielen Schwachstellen wäre er unendlich gefährlicher, was alles auf seine Dummheit zurückzuführen wäre: Cheetu ist so stolz auf seine Schnelligkeit, dass er keine Notwendigkeit hat, Pläne zu schmieden oder sich auf seine Gegner zu konzentrieren; außerdem hat er fast keine analytischen Fähigkeiten und achtet nicht auf seine Umgebung. Er scheint auch nicht in der Lage zu sein, die Macht seines Feindes abzuschätzen.

Verbesserte Stärke: Cheetu kann Finger abschlagen und durch einen menschlichen Schädel beißen, während er so schnell rennt, dass er nicht gesehen werden kann.

Cheetu's speed

Cheetus Geschwindigkeit

Unerschütterliche Geschwindigkeit und Reflexe: Cheetus Hauptmerkmal ist seine große Geschwindigkeit, die es ihm ermöglicht, Kugeln mit Leichtigkeit auszuweichen, nachdem sie die Haarsträhne auf seiner Stirn berührt haben (seine Geschwindigkeit ist größer als 680 Meilen pro Stunde [Kugelgeschwindigkeit]), er schlägt sogar erfahrene Hunter mehrmals, bevor sich ihre Körper bewegen können, und führt buchstäblich Kreise um seine Gegner. Es dauert ungefähr eine Sekunde, bis Cheetu auf diese Geschwindigkeiten beschleunigt. Seine Reaktionen sind so schnell, dass sie ihm erlauben, seine Bewegungen jederzeit zu kontrollieren. Für ihn verlangsamt sich die Zeit fast bis zum Stillstand, obwohl die tatsächliche Geschwindigkeit nie berechnet wurde. Als er vorgestellt wurde, war er wahrscheinlich der schnellste Charakter in der Serie, obwohl er Nen nicht dazu benutzte, seine körperlichen Eigenschaften zu verbessern. Er kann mehr als 200 Kilometer pro Stunde rennen.

Verbesserte Ausdauer: Cheetu kann über lange Zeit mit immenser Geschwindigkeit laufen, ohne müde zu werden.

Nahkampfkämpfer: Er hat einen guten Nahkampf gezeigt; er ist stark genug, um gleichzeitig gegen Knuckle und Morel anzutreten, obwohl zu beachten ist, dass sein Kampfstil komplett auf Punch basiert und für erfahrene Gegner eher einfach vorhersehbar ist. Er setzt nie sein ganzes Gewicht in seine Schläge, um schneller zu schlagen und sich zurückzuziehen.

Nen Bearbeiten

103 - Cheetu Nen

Cheetus Aura

Cheetus Nen Kategorie ist Conjuration. Im Gegensatz zu einigen autodidaktischen Chimera Ameisen wie Zazan und Rammot brauchte er Shaiapoufs Hilfe, um seinen Nen zu kontrollieren und eine Hatsu Fähigkeit zu erfinden, mit der bemerkenswerten Ausnahme, dass er Gyo unbewusst im Kampf gegen Morel und Knuckle einsetzte. Tag ist einer der Angriffe, die Cheetu hat. Es erlaubt Cheetu, seine Gegner zu einem alternativen Reich zu transportieren, wo sie ein Spiel des Etiketts mit dem Zeitlimit von 8 Stunden spielen, Cheetu kann eine Miniaturarmbrust mit einem krallenförmigen Ende heraufbeschwören, um seine Gegner anzugreifen (die Armbrust selbst ist viel langsamer als Cheetu jedoch).

Cheetus Nen Typ
Typ: Beschwörung Etikett
103 - Cheetu's tag
Cheetu aktiviert die Fähigkeit, indem er physischen Kontakt

mit seinem Ziel herstellt, zu welchem ​​Zeitpunkt sie beide in einem künstlichen Nen-Raum eingeschlossen sind, der einer Savanne ähnlich der Größe eines Baseballfelds ähnelt. Der Raum ist von der realen Welt durch eine Kuppel mit Bildern des Himmels isoliert. Sowohl Cheetu als auch sein Ziel stecken in diesem Bereich fest. Um zu gehen, muss das Opfer der Fähigkeit Cheetu berühren, bevor ein Zeitlimit von acht Stunden (dargestellt durch eine riesige Sanduhr, die in der Mitte des Bereichs steht) ausläuft. Die Konsequenz, dieses Ziel nicht zu erreichen, wird niemals offenbart, und es scheint, dass nicht einmal Cheetu weiß, was in diesem Fall passieren würde. Um diese Fähigkeit zu verstärken, stellt Cheetu die Bedingung, dass er diese Fähigkeit nicht mehr benutzen kann, wenn er nur einmal erwischt wird

Typ: Beschwörung Gekrümmte Armbrust und Klaue
Cheetu Crossbow
Er zaubert eine Miniaturarmbrust, die an seinem Arm

befestigt ist und am Ende auch eine Klaue besitzt, um Nahangriffe zu unterstützen. Diese Fähigkeit erweist sich als vergebliche Geste, denn die Armbrust ist viel langsamer als Cheetu selbst und macht nur die Klaue nützlich, während er sich schnell bewegt.

Typ: Unbekannt Monroe-Spaziergang
Nur sein Name wurde offenbart. Cheetu wird von Silva

getötet, bevor er eine Chance hat, es zu demonstrieren.

Wissenswertes Bearbeiten

  • Der Name von Cheetus neuen Fähigkeiten ist wahrscheinlich eine Anspielung auf die Schauspielerin Marilyn Monroe und ihre Unterschrift Spaziergang.
  • Aus irgendeinen Grund, möglicherweise aufgrund mangelnder Einsicht und Nachdenklichkeit bei der Entwicklung seines Hatsus, waren die bisher gezeigten Fähigkeiten von Cheetu alle nachteilig für ihn selbst oder spielten anderweitig negativ zu seinem Gunsten und Stärke.
    • Die Fähigkeit "Tag"hat eine Spielzeit von maximal 8 Stunden, was das Spiel in einem Kampf der Geduld statt zu einem Tempo und einer Dringlichkeit verwandelt, wie er es beabsichtig hatte; und es hilft auch nicht, wenn Cheetu höchst ungeduldig ist.
    • Als er in der Lage war, mitten in der Schlacht eine "Armbrust und Kralle" zu beschwören, um seine Gegner daran zu hinden, ihn zu berühren, um sein Spiel Tag zu beenden, kam ihm in den Sinn, dass sich die Pfeile gewaltig langsamer bewegen als er selbst und so leicht von seinem Gegner, der sich an seine Geschwindigkeit gewöhnt hat, blockiert, was die Fähigkeit letzlich sinnlos macht.
  • Gemäß dem "Hunter x Hunter Handbuch" Abschnitt, der im offiziellen Charakterbuch Yu ☆ Yu ☆ Hakusho (Shueisha Jump Remix) zu findenist, sind Cheetus Statistiken:
Handlungs Arc Geist Fertigkeit Stärke Nen Talent Intelligenz
Chimera Ameisen Arc: NGL 2/5 3/5 3/5 3/5 3/5 1/5

Quelle Bearbeiten

Hunterpedia